Schlagwort-Archive: Art

„Schätzchens“ – Aus der alten Küche

Eine neue Serie soll entstehen zu dem Thema: Verbinde ich sofort mit Nostalgie und Romantik, deshalb finde ich es spannend die alten Gegenstände so sachlich wie möglich zu fotografieren, so, dass die Gebrauchspuren, Kratzer, Flecken, Beulen und so weiter , richtig gut sichtbar werden…vielleicht wird die Serie Wanddekoration für schicke Restaurants,  oder für moderne, alternative Dorfläden. Auch suche ich weiterhin nach fotogenen alten Schätzchens. 🙂

 

Advertisements

„Typen – Fotografische Traumwelten“

Die Vorbereitungen für die Ausstellung in Aachen im Kulutrwerk, sind im vollem Gange. Ich möchte 50 größerformatige  Fotografien zeigen.

„Freiheit – Keine Angst vorm Fliegen“

Federstück no1:  eine Skulptur, sie liegt wohl zwischen Indianer-Kreuz und Fetisch. Das Arbeiten mit den Federn macht ein wenig vogelfrei ;-))  Bin ich immer noch auf der Suche nach Freiheit, brauche ich die Symbolsprache, um das Gefühl der Freiheit zu spüren?

Aus der Serie „Freiheit – keine Angst vorm Fliegen“

Und dieser Versuch ist er gescheitert, blutig geendet?

Mein erstes Keramik-Objekt, das Formen mit den Händen hat mir viel Freude bereitet, es gibt dabei auch erstaunlicherweise ein Gefühl der Freiheit, sodass ich schon an kommende Töpfer-Arbeiten denke…..:-)