Impressionen aus dem Wendland

Vergangenes Jahr waren wir im Wendland unterwegs, mit der ernsthaften Überlegung dort  hinziehen zu wollen.  Wir haben es aber dann doch nicht gemacht. Sehr schöne Wälder gibt es im Wendland,  die Elbe, ein toller Fluß, und die Geschichte und Erinnerungen der vergangenen Zeit  noch sooo gegenwärtig, schwierig für mich , damit klar zu kommen.

W2W4W3W5W6W7W1W8

Advertisements

6 Gedanken zu „Impressionen aus dem Wendland

      1. Pit

        Na ja, gegen „zu kalt“ koennte ich mich ja warm anziehen. Aber was mache ich gegen „zu flach“? Schaufel mitbringen? 😉

  1. puzzleblume

    Das sieht wirklich ziemlich frisch aus, aber wer’s von Kind an kennt, liebt und braucht das. Mir war es in Süddeutschland wettermässig zu langweilig, obwohl es alles andere als flach ist.
    In der Elbe-Jeetzel-Zeitung, der kleinen Tageszeitung im Krs. Lüchow-Dannenberg gibt es regelmässig Artikel über Menschen. die hergezogen sind und das auch ganz gut aushalten . ^^

    Antwort
  2. Tanja

    Es ist so wunderschön dort. Oft denke ich, die Zeit ist da einfach stehen geblieben.

    Zwei Mal war ich schon in der Lenzener Elbtalaue. Immer im Herbst, wenn der Nebel am Morgen aus den Wiesen steigt … superschöne Aufnahmen habe ich gemacht.

    Als Norddeutsches Gewächs fühlt man sich dort wohl 😉

    Ach, und man kann dort fantastische Motorradtouren fahren!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s