„Feldstücke“

Eigentlich müßte ich ja nach einem trüben Foto greifen. Heute hätte ich die ersten Nebel-Felder-Fotos machen können. Habe ich aber nicht getan, sondern bin neugierig durch die Waschküche spazieren gegangen…. Stattdessen gibt es Gemüse unter Plastik im Herbstlicht zu sehen. Aber dann bin ich doch wieder an Linien, Formen und Licht hängen geblieben.

 

IMG_4350bearb

IMG_4361bearb

IMG_4363bearb

Advertisements

2 Gedanken zu „„Feldstücke“

    1. Photolaboratorium Autor

      Danke, Susanne. Zumindest sind sie harmloser.. Ich mag das dokumentarische Foto auch sehr, komme aber schnell schlecht drauf während des Fotografierens schon, und am Bildschirm in einer unausweichlichen Deutlichkeit erst recht. Hier in unserer neuen Umgebung gibt es zwei ganz klare Seiten, eine recht idyllische und eine dokumentarische schwierige. Durch die Braunkohle gibt es viel Protest der Bürger, verlassene Ortschaften etc… Aber Martin zeigt ja mehr darüber….LG, Roswitha

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s